Umfeld          

Toskana ist eine wunderschöne Region, um Ihren Urlaub zu genießen. Sie finden in Viareggio, einer gemütlichen und sehr günstig gelegen Badeort bleiben. Von hier bitte Ihre Sonne, Meer und Strand Momente mit Ausflüge zu alten Städten wie Viareggio, Florenz, Lucca, Pisa, San Gimignano, Volterra, Portofino, Siena. Es ist auch möglich, typisch italienische Dörfer, zum Beispiel, um die schöne Chianti-Region zu besuchen. Fast jede Stadt oder Dorf liegt an einer herrlichen Kathedrale, malerischen Straßen und Ausblicke, Schlösser und Museen lohnt sich. Oder Sie können lange Spaziergänge in der Cinque Terre oder auf der Insel Elba zu machen. Nachfolgend finden Sie eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, um die Toskana zu erkunden:


 

Viareggio

In der Mitte der lebhafteste Ort berühmten Kiefernwälder der Toskana mit einem großen Yachthafen, alle Arten von Unterhaltung, breiten Sandstränden und (auch) luxuriösen Geschäften auf dem Boulevard. Berühmt für seinen Karneval im Februar. Geboren in Lucca Puccini lebte 5 km südlich heute ein Museum in seiner Villa am Lago di Massaciucolli; Es komponierte er die Oper La Bohème, Tosca und Madame Butterfly.

 

Florence (Firenze)

Für Liebhaber von Kunst und Städte sauber ein Himmel auf Erden. Hauptstadt der Toskana und eine der wichtigsten Kunstzentren Europas. Florenz wird als Athen von Italien wegen der vor allem in der Zeit der Renaissance der westlichen Kultur ausgeübt großen Einfluss bekannt. Vor allem im 14. Jahrhundert unter dem Einfluss der Medici erreichte ihren Höhepunkt, basierend auf den Handel. Unbeschreiblich schön, ein Muss.

 

Lucca

Sehenswert, schön perfekt erhaltene mittelalterliche Kleinstadt (an Haupt Stadt in der Toskana) mit vielen Geschäften und schönen Plätzen, einschließlich der wertvollen Piazza del Mercato, im 2. Jahrhundert in der Form eines Amphitheaters. Die Stadtmauer aus dem 16. Jahrhundert (4200 m. Long) haben in schönen Promenaden neu erstellt worden und eine ganze, die nur in Italien zu bilden. Außerhalb der Mauern liegen die Villen und Gärten; innen sind die wichtigsten historischen Monumente. In 56 BC. kam Caesar, Pompeius und Crassus in Lucca erfüllt wurde Puccini im Jahre 1858 geboren.

 

Pisa

Egal, ob Sie Ihren Urlaub jetzt oder überhaupt nicht Pisa Aeroporto begonnen, besuchen Sie den schiefen Turm – Campanile – sollte nicht verpasst werden. Weiter geht es zu einem außergewöhnlichen Blick zu halten. Die benachbarten Kathedrale aus dem 11. Jahrhundert ist aber nicht weniger lohnend. Toeristje schauen nett genug für einen Besuch von einem halben Tag.

 

 

San Gimignano

Der Ort zieht viele Touristen, vor allem, weil die besondere mittelalterliche architectuur.San Gimignano ist bekannt für seine dreizehn Türmen, die die Skyline der Stadt dominiert bekannt. Diese werden in den 12. und 13. Jahrhundert von reichen rivalisierenden Familien gebaut. Die Türme dienten als Gehäuse und Stärkung, sondern als Prestigeobjekt. Auf seinem Höhepunkt hatte die Stadt etwa 70 Türmen. Im Spätmittelalter war die Stadt wegen seiner Lage an der Pilgerstraße nach Rom sehr wohlhabend. Aber die Pest von 1348 und später die Umlagerung der Wallfahrt soll den wirtschaftlichen Ruin zu bewahren und seinen mittelalterlichen Charakter. Alle Straßen hinauf bis zum höchsten Punkt. Die Stadt liegt inmitten idyllischer Weinberge und Olivenhaine. San Gimignano ist eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte der Toskana und es ist daher auch eine der verkehrsreichsten.

 

volterra

Volterra

Sehr alte Stadt angesiedelt im 8. Jahrhundert vor Christus, die Etrusker. Aus dieser Zeit, von der Römerzeit wird noch viel erhalten. Schöne Aussicht auf die typisch toskanische Umgebung (empfohlene Route: Saline-Pomarance-Volterra-Larderello).

 

 

portofino

Portofino

Der Hafen von Portofino gilt als einer der schönsten am Mittelmeer. Gegründet von den Römern genannt Portus Delphini oder Dolphins City, aufgrund der großen Anzahl von Delfinen, die den Golf bewohnt. Das Ziel des Jet-Set, alte Adel und der neuen Reichen Favoriten. Die bergige Halbinsel, auf der Portofino befindet, hat den Status eines regionalen Natur. Es ist ein subtropisches Paradies mit einer Vielzahl von Wanderwegen (San Fruttuoso Abtei) und einen fantastischen Meerblick.

 

Siena

Siena gilt als sehr alte Stadt zu sein, ist genauso schön und besonders, wie Florence. Die berühmte Kathedrale von Siena (Duomo di Siena), die Shell-förmigen Piazza del Campo (Platz), Palazzo Pubblico (ehemalige Hauptquartier), dem Torre del Mangia (102 Meter hohen Glockenturm), und viele andere architektonische Schätze, machen die Stadt ein unvergessliches Erlebnis.

 

 

Cinque Terra

Zwischen La Spezia und Levanto liegen na bei einander die fünf mittelalterlichen Ortschaften von Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore in einer Region, also als Cinque Terre bekannt. Es ist eine schöne wilde, unberührte Berglandschaft mit rauen schroffen Felsen und die Dörfer haben ihren eigenen Charakter und Primitivität weitgehend erhalten. Empfohlen für Wandern, eventuell in Kombination mit Bahn und Schiff.